Bewerbung – wie läuft das?

02. November 2017 Klara Mosch – Bewerbungen

Was muss in meine Bewerbung?

Eine vollständige Bewerbung besteht aus Anschreiben, Lebenslauf und deinen letzten beiden Zeugnisse. Alle Unterlagen sollten sauber, ordentlich und ohne Rechtschreibfehler sein. Was genau wir von deiner Bewerbung erwarten, liest du bald in einem separaten Beitrag.

Wie reiche ich meine Bewerbung ein?

Deine Bewerbung mit allen Unterlagen kannst du per Mail an uns schicken. Der einfachste und sicherste Weg ist jedoch, wenn du einfach das Online-Bewerberportal nutzt, welches in den Stellenanzeigen verlinkt ist. Dort kannst du dich einfach registrieren und alle deine Daten und Unterlagen einpflegen. Wenn alles geklappt hat, bekommst du direkt eine Eingangsbestätigung und deine Bewerbung landet sofort auf dem Bildschirm der richtigen Person.

Was passiert mit meiner Bewerbung?

Die Personalabteilung und die Abteilung, in der du dich beworben hast, schauen sich nun deine Bewerbung an. Dabei achten sie zunächst darauf, ob deine Unterlagen vollständig sind, wie deine Zeugnisnoten aussehen (keine Panik, das ist nicht das Allerwichtigste) und was du für Kenntnisse und Fähigkeiten mitbringst. Wenn du mit deiner Bewerbung punkten konntest, bekommst du schon bald eine Einladung zum Testtag 1.

Was erwartet mich am Testtag 1?

Am Testtag 1 erwartet dich ein Einstellungstest, der im Bertelsmann Corporate Center stattfindet. Morgens geht es zuerst mit einem Testteil los, der für alle Berufsgruppen gleich ist. Dabei werden ganz allgemeine Dinge abgefragt, wie beispielsweise logisches Denken, Allgemeinbildung und deine Rechtschreibung. Im Anschluss daran findet ein weiterer Test statt, der für die verschiedenen Berufsgruppen unterschiedlich ist. Dort wird beispielsweise für die Druckberufe getestet, wie farbecht dein Auge ist, also, ob du Farben gut erkennen und unterscheiden kannst. Ein Highlight dieses Tages: Du kannst gemeinsam mit allen anderen Bewerbern das Essen in der Bertelsmann Kantine testen.

Wie geht’s weiter?

Nun bekommen deine zukünftigen Ausbilder deine Testergebnisse und entscheiden dann, ob du eine Runde weiter bist. Wenn du überzeugen konntest, bekommst du schon bald eine Einladung zum 2. Testtag, der bei Mohn Media stattfindet.

Was erwartet mich am 2. Testtag?

Der Hauptteil des 2. Testtags ist ein persönliches Vorstellungsgespräch, welches du unter anderem mit deinem zukünftigen Ausbilder führst. Bei diesem Gespräch kann auch jemand aus deiner zukünftigen Abteilung oder von der Personalabteilung dabei sein, aber von mehr als 3 Personen wirst du nicht gelöchert. Auf das Gespräch solltest du dich vorbereiten. Informiere dich gut über den Betrieb und deinen Beruf. Mit Pünktlichkeit, einem ordentlichen Auftreten und einer freundlichen Ausstrahlung kannst du hier zusätzlich punkten.

Wann bekomme ich eine Rückmeldung?

Nach dem Gespräch bemühen wir uns, dir so schnell wie möglich eine Rückmeldung zu geben. Du musst aber etwas Geduld haben, denn wir müssen natürlich allen Bewerbern eine Chance geben, sich zu präsentieren. Wenn wir uns für dich entscheiden, erhältst du schon bald deinen Ausbildungsvertrag und kannst im nächsten August bei uns durchstarten.

Ausbildungsstart 2018

Die meisten Ausbildungsplätze für das Jahr 2018 sind schon mit vielen jungen Leuten vergeben.

Aber für die Berufe

  • Medientechnologe Druck (m/w) und
  • Medientechnologe Druckverarbeitung (m/w)

haben wir noch Stellen zu vergeben.

Also gib dir einen Ruck und mach den ersten Schritt. Wir freuen uns auf dich und deine Bewerbung!

Klara Mosch

Mediengestalterin

Sag uns was du denkst!