Informieren und beraten – das können wir auch offline!

26 . Oktober 2017 |  Nele Janski -  Bewerbungen, Veranstaltungen

Als Azubi bei Mohn Media kannst du an unserem Infostand auf Berufemessen vertreten sein. So durften auch ich und einige andere Kollegen am Freitag das Unternehmen repräsentieren. Ich persönlich war nach etwas über einem Jahr Ausbildung das erste Mal auf einer Berufemesse und konnte mir anfangs nicht viel darunter vorstellen. Welche Fragen werden mir gestellt? Finde ich sofort die richtige Antwort? Jetzt bin ich schlauer und möchte meine Erfahrungen mit dir teilen. Vielleicht warst du ja zufällig auch da?

Freitagmorgen war ich mit dem Kaffeebecher in der Hand auf dem Weg zum Carl-Severing-Berufskolleg, das zu Fuß nur 15 Minuten von meiner Wohnung entfernt ist. Nach kurzer Verwirrung über die Größe des Schulgeländes bin ich am Stand angekommen, wo schon einige bekannte Gesichter warteten. Unser Stand war schön groß. Etwas versteckt, aber mit ausreichend Platz für die Stellwände der einzelnen Ausbildungsberufe, drei Stehtische und unserem Glücksrad. Letztere wurde von meinen Azubi Kollegen selbst entworfen und gebaut. Sie entpuppte sich als kleines Highlight - schließlich gab es was zu gewinnen! Durch die Voraussage des richtigen Feldes konnte man als Hauptgewinn eine Musikbox ergattern. Die anderen Teilnehmer mit etwas weniger Glück durften sich über Bücher, Zeitschriften, Textmarker und andere tolle Trostpreise freuen.

Hier siehst Du Teile des Messestands.

Viele junge Leute, überwiegend Schüler, kamen vorbei, um sich über die Ausbildung bei Mohn Media zu informieren. Jeder von uns hatte also die Gelegenheit etwas zu erzählen und Interessantes weiterzugeben. Für diejenigen, die sich direkt alles Wissenswerte mitschreiben wollten, lagen Blöcke und Kugelschreiber bereit. Zudem noch Flyer über jeden einzelnen Ausbildungsberuf.

Etwas Abwechslung muss sein!

Zwischendurch hatten auch wir die Zeit, uns auf der Berufemesse umzuschauen und einen Eindruck von dem großen Angebot an potentiellen Arbeitsplätzen zu bekommen. So begegneten wir auch einem unserer Papierlieferanten, der uns Infos zu seinem Papier aus erster Hand lieferte. Zum Abschluss dieses spannenden Tages haben wir noch ein lustiges Gruppenfoto vor seiner Fotowand gemacht und waren zuversichtlich, einigen jungen Leuten die Ausbildung bei Mohn Media schmackhaft gemacht zu haben.

Wenn auch du jetzt neugierig geworden bist und nicht persönlich dabei warst, schreib uns gerne eine Nachricht mit deinen Fragen oder bewirb dich bei uns.


 

Hier kannst du uns antreffen

Das sind die nächsten Berufemessen, auf denen wir vertreten sind:

  • 17. Februar 2018: Berufe-Messe Rietberg
  • 28. Februar 2018: Berufsparcours Harsewinkel
  • 20. März 2018: Berufsparcours Halle
  • 5. Mai 2018: Berufs-Informationsmesse BIM Verl
  • 26. – 27. Juni 2018: vocatium Bielefeld

Wir freuen uns auf dich!

Nele Janski

Medientechnologin Druck

Sag uns was du denkst!